• TECNOPLAST TS Höchst
3x 158 14x 13x 15x 12x 11x 16x 1x 2x 4x 6x faust2 IMG_7746 rund1 Gruppenfoto IMGP7366 rund2 DSC_1698 IMG_0263 ttstatse _MG_9683 _MG_9711 _MG_9745 _MG_9830 _MG_9918 _MG_9924 _MG_9994 Turnerball_2018-108---Kopie Turnerball_2018-261---Kopie Turnerball_2018-311 Turnerball_2018-455 Turnerball_2018-510 Turnerball_2018-576 Turnerball_2018-590 Turnerball_2018-594---Kopie

Gymnaestrada 2015 in Helsinki

Sieg im SAP-Cup 2015

Höchster Rundenlauf...

Rundenlauf... Alt und Jung für einen guten Zweck...

Landesmeister Schülerklasse 2015

TeamTurn-Staatsmeisterschaften in Schwanenstadt

VLV Hallenmeisterschaften in Dornbirn am 17. März 2018

Am 17.03.2018 wurden die diesjährigen VLV Hallenmeisterschaften in Dornbirn in den Klassen U16, U14 und U12 ausgetragen.
Unser Talent Tosin Ayodeji war äußerst erfolgreich!
Er gewann drei von fünf Disziplinen.

Die Ergebnisse:

U 16
1. Rang im 60m mit 7.42s
1. Rang im Kugelstossen mit 12.33m
1. Rang im Weitsprung mit neuem Landesrekord mit 6.33m
2. Rang im Hochsprung mit 1.74m

Sein Bruder Benedict (U14) versuchte sich im Kugelstossen und erreichte den hervorragenden 2. Rang mit 8.11m.
Herzliche Gratulation zu den tollen Leistungen!

Drucken

Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften der Kunstturnerinnen am 11.3.18 in Rankweil

Bei den Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften konnten die Kunstturnerinnen der TECNOPLAST TS Höchst hervorragende Ergebnisse erzielen.

In der Kategorie U9 erturnten Nilay Nurten, Gabriela Zvokelj, Hannah Michler und Lia Schallert den ausgezeichneten 2. Platz.

Emilia Hämmerle, Sophie Stangl und Anna-Lena Elsener erreichten in der Kategorie U11 den tollen 4. Rang, obwohl sie ohne vierte Turnerin an den Start gehen mussten.

Unsere Kaderturnerin Pia König konnte ihre Klasse in der Kategorie Jugend 3 unter Beweis stellen. Sie startete in einem Mixed Team mit einer Turnerin aus Wolfurt bzw. Götzis und erzielte den hervorragenden 2. Platz

Wir gratulieren von Herzen!

Drucken

Vereinsmeisterschaften am 10. März 2018

Am Samstag, den 10. März 2018 fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der TECNOPLAST TS Höchst statt. Vor einem begeisterten Publikum zeigte der Nachwuchs tolle Leistungen. Für das leibliche Wohl sorgte das Wirtschaftsteam von Linus Feistenauer und Sigi Ronjak. 

Als Ehrengäste durften wir unseren Hauptsponsor Frank Böhler von der Firma TECNOPLAST und Sponsor Reinhard Masal von Masal Lackierungen Lustenau begrüßen.

Ebenso zeigten sich Vizebürgermeisterin Heidi Schuster-Burda und Sportreferent Willi Meier beeindruckt vom Können der TurnerInnen und LeichtathletInnen.

Die Ergebnisse:

Kinderstufe 1:1. Liam Vögel, 2. Angelo Lambertz; Kinderstufe 2:1. Elia Grabherr, 2. Michael Kalb, 3. David Bühler; Kinderstufe 3: 1. Moritz Grabherr, 2. Alexander Terian. 3. Lukas Wimmer;

Kinderstufe 4:1. und VereinsmeisterJohannes Küng; Buben AK10/11:1. Julian Gehrer, 2. Lorenz Rosinger, 3. Marco Hagen;

Buben AK 12/13: 1. Niclas Schneider, 2. Linus Grabherr, 3. Luca Helbok;

Buben AK14/15/16: 1. und Vereinsmeister Tobias Pfeiffer, 2. Janik Helbok, 3. Marco Sylli;

Mädchen AK 7: 1.Ella Bacis, 2. Isabella Brunner, 3. Frieda Prantl;

Mädchen AK 8:1. Maria Lechner, 2. Lina Feuerstein, 3. Melina Lüftenegger;

Mädchen AK 9: 1. Liv Fellinger, 2. Laura Entner, 3. Lea Sinz;

Mädchen AK 10: 1. Katharina Gasser, 2. Magdalena Hollenstein, 3. Lena Schneider;

Mädchen AK 11: 1. Ellen Plangger, 2. Anna Vonach, 3. Chiara Bösch;

Mädchen AK 12: 1. Isabelle Reinweber, 2. Ida Friedauer, 3. Elisa Bösch;

Mädchen AK 13: 1. Sophie Lechner;

Mädchen AK 14: 1. Eve Buhri, 2. Lea Gehrer, 3. Sophia Madsen;

Mädchen AK 15: 1. Celine Netzer, 2. Julia Machac, 3. Valentina Erne;

Mädchen AK 20: 1. Jana Koch; VKP U7: 1. Lana-Marie Grunewald, 2. Charlotte Blum, 3. Annika Wimmer;

VKP U9: 1. Nilay Nurten, 2. Gabriela Zvkelj, 3. Hannah Michler;

VKP U11: 1. Emilia Hämmerle, 2. Sophie Stangl, 3. Anna-Lena Elsener;

Jugend 3: 1. und Vereinsmeisterin Pia König;

Leichtathletik: U 16: 1. und Vereinsmeister Oluwatosin Ayodeji

U 14: 1. Benedict Ayodeji;U 12: 1. Bernd La, 2. Janick Rusch, 3. Lorenz Schneider;

U10: 1. Patrick Türtscher, 2. Nico Sturn;

U14: 1. und Vereinsmeisterin Lisa La, 2. Melissa Türtscher; U 12: 1. Lena Schreiber;

U 10: 1. Valerie Barta

Wir gratulieren allen Sportlern zu der tollen Leistung und wünschen ihnen weiterhin ein erfolgreiches Sportjahr!

hier gehts zu den Fotos...

Drucken

Hohe Auszeichnung für Marianne Maier!

Der Österreichische Leichtathletik-Verband (ÖLV) hat am 19.02.2018 im Wiener Grand Hotel im Rahmen einer stimmungsvollen Gala die „Austrian Athletics Awards 2017“ verliehen. In Anwesenheit von Top-Leichtathleten vieler Generationen sowie Vertretern aus Sport, Wirtschaft und Politik wurden die Awards in acht Kategorien überreicht.

Als Masterathletin des Jahres 2017 wurde unsere Marianne Maier gewählt.

„Dass mich so viele gewählt haben, macht mich happy. Ich will ja ein Vorbild für andere Masterathleten sein“ so Marianne Maier anlässlich der Verleihung.

Wir gratulieren Marianne von Herzen zu ihrer Verleihung!

 

Drucken

Internationale VLV - Hallenmeisterschaften am 25. Februar 2018

Internationale VLV - HallenmeisterschaftenInt. VLV – Masters

Dreisprung WK alle Klassen

Leichtathletikhalle im Messegelände in Dornbirn          25.02.2017

Die Leichtathletik Sektion TECNOPLAST TS Höchst unter der Leitung von Marianne Maier organisierte die Hallenmeisterschaften der Masters mit neuer Disziplin im Dreisprung für alle Klassen.

Man darf mit Stolz erwähnen, diese Meisterschaft wurde sehr erfolgreich durchgeführt, mit vielen zufriedenen Gesichter von in- und ausländischen Athleten. Für einige Athleten war es eine persönliche Standortbestimmung für die im März in Madrid stattfindenden Hallen-Europameisterschaft der Masters.

In der Halle herrschte eine schöne Atmosphäre. Die kameradschaftliche Unterstützung ließ manche(n) AthletenInnen zu Höchstleistungen auflaufen. Für einige AthletenInnen war es eine Standortbestimmung für die Hallen EM der Masters in Madrid, die im März stattfindet.

Natürlich kann eine solche Veranstaltung nur mit engagierten KampfrichterInnen und HelferInnen gelingen.

Auf diesem Wege ganz herzlichen Dank an die HelferInnen und KampfrichterInnen!

Drucken

Weitere Beiträge ...